gemeindeverwaltung Gemeinde Andermatt

Arbeitslosengeld in Andermatt

Gemeinde Andermatt

Alle Schweizer Angestellten, die arbeitslos sind und die in Andermatt ihren Hauptwohnsitz haben, müssen dies sofort beim zuständigen Stelle melden. Informieren Sie sich beim Gemeindeverwaltung, wo Sie Ihre Arbeitslosigkeit melden müssen. Diese Seite ist nicht die offizielle Webseite der Gemeinde Andermatt. Die offizielle Website ist unten aufgelistet.

Arbeitslos und Arbeitslosengeld erhalten in Andermatt :

Informieren Sie sich sofort beim
Gemeinde Andermatt wo Sie
Ihre Arbeitslosigkeit melden müssen.

Anschrift:

Gemeinde Andermatt
Kirchgasse 10
6490 Andermatt
Schweiz

Telefon:

041 887 11 41

Fax:

041 887 03 41

Email:

www.gemeinde-andermatt.ch

Webseite:

www.andermatt.ch

Andermatt - Arbeitslosengeld Antrag

Mit Ausnahme der Selbstständigerwerbenden, sind in der Schweiz alle Arbeitnehmer obligatorisch gegen Arbeitslosigkeit versichert.

Die Arbeitslosenversicherung leistet Ersatzzahlungen, wenn versicherte Personen ihren Arbeitsplatz verlieren und Arbeitslosengeld wünschen zu erhalten.

Anspruch

Um einen Anspruch auf Arbeitslosengeld geltend zu machen, müssen Sie sich spätestens am ersten Tag nach Eintritt der Arbeitslosigkeit melden.

Informieren Sie sich beim Gemeinde Andermatt, wo Sie Ihre Arbeitslosigkeit melden müssen - entweder bei der Gemeindeverwalting in Andermatt oder beim zuständigen (RAV) Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum.

Auszahlung

Die Auszahlung der Arbeitslosenentschädigung in Andermatt erfolgt durch eine Arbeitslosenkasse, die Sie bei der Anmeldung beim RAV oder Arbeitsamt frei wählen können.

Fragen zum Arbeitslosengeld in Andermatt

Fragen zum Arbeitslosengeld: Voraussetzungen, Unterlagen und Arbeitslosigkeit, wenden Sie sich bitte direkt an beim Gemeinde Andermatt. Telefon: 041 887 11 41 oder E-mail: www.gemeinde-andermatt.ch

Weitere informationen

Für weitere informationen zum Arbeitslosengeld und Arbeitslosenentschädigung in Andermatt besuchen Sie die offizielle Webseite: www.ch.ch/de/arbeitslosigkeit/ Gemeinde Andermatt: www.andermatt.ch